Warum sollte ich einen Meditationstrainer oder Meditationslehrer überhaupt brauchen?

Aufgrund der menschlichen Fähigkeit sich selbst eine eigene Realität zu schaffen (s. Nazidiktatur) ist die Funktion eines echten Unterstützers viel mehr die eines Spiegels als die einer Leitfigur.

Um selbst unterscheiden zu lernen was eingebildet und wirklich von Selbst kommt sind eine offene und ehrliche Kommunikation miteinander unabdingbar.

Da man selbst mit seinem Wissensstand dort ist wo man ist, benötigt man zur Weiterentwicklung, die ein natürlicher Inhalt der Meditation ist, die Inspiration einer Person die bereits ihr Bewusstsein erweitern konnte und bereit ist dieses Wissen auch zu teilen.